image
image
 heli  ts    
 H.-H. (Heli) Retzlaff-Schröder
HAM T/YX
Torsten Schmidt
HAM T/YX
     

Der Vereinbarungsentwurf der GBR-Arbeitsgruppe enthielt noch alle wesentlichen Themen einer richtungsweisenden BVB.

Wir fordern deshalb Nachverhandlungen zu folgenden Themen:

· Bessere Transparenz bei Arbeitsverträgen.
· Eine schlüssige und beeinflussbare Eingruppierungsmethodik.
· Das Verfahren der Vergütungsentwicklungen muss für alle transparent sein.
· Erfolgte Tariferhöhungen sind im AT Band zu berücksichtigen (Abstandswahrung).
· Regelungen zu Nachweisführung von Arbeitszeiten und F-Tagen.
· Ein Recht auf Anzeige von Überlastung/Überforderung muss gegeben sein.
· Die Möglichkeit zur Herabsetzung von Endvergütungen von 4D-Arbeitsverträge (Protokollnotiz II) ist auszuschließen.
· Festlegung von messbaren und nachvollziehbaren Bewertungskriterien
· Etablierung eines Konfliktlösungsprozesses für 4D-
Beschäftigte, der ein gemeinsames und einvernehmliches Ergebnis vorschreibt .
· Aufhebung gaußschen Verteilungsprinzips und der Kontingentierung von Performance Kategorien

Mit dieser Online-Unterschriftensammlung bitten die Erstunterzeichner um Eure Unterstützung ein Mandat zur Nachverhandlung von allen betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu bekommen und so der Geschäftsleitung den dringenden Nachverhandlungsbedarf aufzuzeigen, damit entsprechende Verbesserungen erzielt werden können!

 >>>ZUR ONLINE UNTERSCHRIFTENAKTION<<< 

 

Login

Unterstützung Sie uns durch online Registrierung

Mit einer Registrierung erhalten Sie zusätzlich exklusiv aktuelle Informationen zu diesem Thema

NEU - für registrierte Nutzer

Für registrierte und betroffene Anwender stehen im Service Bereich Musteranschreiben zur Einreichung an den Betriebsrat zum Download zur Verfügung. Aufgrund unterschiedlicher Regelungen existieren zwischen AT und 4D Beschäftigte ein unterschiedliches Verfahren.